Unsere Seite verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

047 - Sanierung, Ergänzung und Erneuerung von Fenstern an einem Gründerzeithaus

Projektdaten

Leistungsphasen: HOAI 1-8
Ort: Minden
Planungs- & Ausführungszeitraum: 04/2011 - 08/2012
Merkmale: Restaurierung denkmalgeschützter Fenster
Vorsatzfenster auf der Wandinnenseite
Innendämmung

Projektbilder

  • Ansicht Fenster

    Ansicht Fenster

  • Detail: Außenansicht Fenster

    Detail: Außenansicht Fenster

  • Giebelansicht

    Giebelansicht

  • Detail: Fenstergriff

    Detail: Fenstergriff

  • Ausschnitt Werkplanung: Schnitt und Details

    Ausschnitt Werkplanung: Schnitt und Details

Projektbeschreibung

Unter Berücksichtigung der Belange des Denkmalschutzes wurden an dem 1899/1900 nach Plänen des Architekten Kelpe errichteten Wohnhaus die Fenster restauriert. Darüber hinaus wurden Maßnahmen zur Reduzierung von Wärmeverlusten ergriffen. Das Flachdach des zweigeschossigen massiven Verandaanbaus wurde saniert. Der rückwärtige Flügelanbau erhielt eine Innendämmung.

Zunächst wurde ein Aufmaß mit Schadenskartierung erstellt, um das Gebäude und die notwendigen Sanierungsaufgaben für die Denkmalbehörde zu dokumentieren. Anschließend wurden die Bestandsfenster restauriert. Einzelne Bestandsfenster waren nicht mehr zu restaurieren und wurden in Absprache mit dem Denkmalschutz rekonstruiert. Darüber hinaus wurden Vorsatzfenster hinter den Bestandsfenstern auf der Wandinnenseite eingebaut.