Unsere Seite verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

003 - Umbau und Sanierung eines Heuerlingshauses

Projektdaten

Leistungsphasen: HOAI 1-9
Ort: Porta-Westfalica - Neesen
Planungs- & Ausführungszeitraum: 06/2003 - 02/2004
Nettogeschossfläche: 161 m²
Merkmale: Ausbau Obergeschoss
Denkmalgerechte Schleppgauben mit Stirnbrett und Windfeder

Projektbilder:

  • Straßenansicht

    Straßenansicht

  • Eckansicht

    Eckansicht

  • Detail: Gaube

    Detail: Gaube

  • Baufortschritt Obergeschoss

    Baufortschritt Obergeschoss

Projektbeschreibung

Das denkmalgeschützte Fachwerkhaus aus der Mitte des 19. Jahrhunderts sollte saniert und umgebaut werden. Das Heuerlingshaus verfügt über Steckwalme auf beiden Giebelseiten, die typisch für die Region sind. Bislang fand nur im Erdgeschoss eine Wohnnutzung statt. Ziel des Umbaus war es, ein Einfamilienhaus über zwei Etagen zu schaffen.

Die Fachwerkwände, Holzdecken und der Dachstuhl wurden den Anforderungen entsprechend saniert, umgebaut und ergänzt. Die Erschließung des Obergeschosses erfolgte über neue Treppe aus der Diele. Eine ausreichende Beleuchtung des Obergeschosses wurde mit denkmalgerechten Schleppgauben erreicht.