Unsere Seite verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

008 - Doppelhaushälfte in Holzrahmenbauweise

Projektdaten

Leistungsphasen: HOAI 1-8
Ort: Minden
Planungs- & Ausführungszeitraum: 10/2004 - 12/2005
Nettogeschossfläche: 184 m²
Merkmale: Festpreisgarantie durch detaillierte Kostenberechnung
Regenwassernutzung
Solarthermie zur Brauchwassererwärmung
Holzbrandofen

Projektbilder

  • Ansicht mit beiden Doppelhaushälften

    Ansicht mit beiden Doppelhaushälften

  • Ansicht mit Hauseingang

    Ansicht mit Hauseingang

  • Detail Fenster und Fassade

    Detail Fenster und Fassade

  • Ansicht Rohbau mit beiden Doppelhaushälften

    Ansicht Rohbau mit beiden Doppelhaushälften

  • Entwurf: Grundriss Erdgeschoss

    Entwurf: Grundriss Erdgeschoss

  • Entwurf: Grundriss Obergeschoss

    Entwurf: Grundriss Obergeschoss

  • Entwurf: Grundriss Dachgeschoss

    Entwurf: Grundriss Dachgeschoss

  • Entwurf: Schnitte durch beide Doppelhaushälften

    Entwurf: Schnitte durch beide Doppelhaushälften

Projektbeschreibung

Für 2 Erwachsene und 3 Kinder wurde eine Doppelhaushälfte geplant und umgesetzt. Das Gebäude ist Teil eines innerstädtischen Wohnhauses für insgesamt 11 Bewohner in zwei Parteien. Neben der Aufgabe Haus und Grundstücke auf dem Gelände eines ehemaligen Fabrikparkplatzes zu ordnen, sollten die Entwürfe der Gebäudehälften den jeweiligen Anforderungen ihrer Bewohner entsprechen. Somit wurden zwei völlig verschiedene Haustypen entwickelt. Beide Doppelhaushälften haben den gleichen Schnitt als Grundlage, um keine höheren Kosten durch komplizierte Bauformen zu erzeugen.

Die Fassaden wurden mit Putz und Trapezleistenschalung gestaltet. Ein solarthermische Anlage unterstützt die Brauchwassererwärmung.